Über YOP

Weiterbildung in Tanz Schauspiel Performance mit Zertifikat zum Community Performance Teacher

 

 

Wo die Stille endet beginnt die Sprache

Wo die Sprache endet beginnt der Tanz

Wo die Jugend endet beginnt das Alter

 

YOP  year of performance ist eine praxisorientierte und in ihrer Art einzigartige Weiterbildung mit dem Zertifikat Community Performance Teacher (CPT). Sie richtet sich an Künstler, Pädagogen, Sozialpädagogen und Menschen aus anderen kreativen und therapeutischen Berufen. Sie eignet sich aber auch zur Orientierung für eine berufliche Weiterentwicklung.

Sinnvoll aufeinander aufbauende Module führen die Teilnehmenden über 4 Stufen in die Materie der Entwicklung einer Performance ein. Durch das Learning-By-Doing-Prinzip lernen sie kreative Methoden kennen, wie mit einer Gruppe eine Tanz Schauspiel Performance von der Idee bis zur Aufführung gestaltet werden kann. Dabei erleben die Teilnehmenden sich selbst als Autorinnen ihrer Texte, als Teamworker beim Erfinden choreografischer und szenischer Entwürfe und beim Erarbeiten der dramaturgischen Konzepte.

YOP,  konzipiert von den beiden Künsterlerinnen und Pädagoginnen Rotraut de Neve und Heidrun Vielhauer, ist eine Kooperation mit dem Norddeutschen Tanztheater e.V. und wurde als innovative Weiterbildung während der Pilotphase aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Nach erfolgreicher Teilnahme an der YOP Fortbildung erhalten die Absolventen das Zertifikat Community Performance Teacher (CPT). Es wurde zusammen mit der Hamburger Behörde für Schule und Berufsbildung im Jahr 2002 als innovatives Berufsbild geschaffen.

Die YOP Qualifikation eröffnet ein weites Betätigungsspektrum. Der Community Performance Teacher leitet Menschen unterschiedlichen Alters sowie unterschiedlicher Kulturen an, mit den Mitteln von Tanz und Schauspiel Performances zu entwickeln und zu präsentieren und kreativen Unterricht in Tanz und Schauspiel zu gestalten. Seine Tätigkeitsfelder sind Theater, Schulen, soziale Einrichtungen und Betriebe.